DJK St. Ingbert – SV Kirkel

DJK St. INGBERT  –  SV KIRKEL   1:3 (1:3)

Bei tropischen Temperaturen starteten die Aktiven des SVK sicher und erfolgreich in die Saison, holten zum Auftakt einen nie gefährdeten Auswärtserfolg. Die Blau-Weißen gingen bereits in der 7. Minute in Front, als Florian Waidner auf die Reise geschickt wurde und dessen Aktion kompromisslos zur Führung im Netz zappelte. Zwei Minuten danach eine Unaufmerksamkeit vor dem SVK Strafraum, ein Angreifer der Platzherren spritzt zwischen einen Kurzpass und es steht 1:1. Doch wenig später sehen die mitgereisten SVK-Fans einen Zuckerpass in den 16er und Matthias Spuhler erzielt per Kopf die erneute Führung für den SV Kirkel . Dann wird Florian Waidner im Strafraum rüde von den Beinen geholt: Rot und Foulelfmeter, den Daniel Leibrock sicher zum 3:1 versenkt. Pech kam für den SVK kurz vor der Halbzeitpause hinzu, als nach einer sehenswerten Kombi Michael Weimann nur die Querlatte trifft. Nach dem Seitenwechsel bekamen die Aktiven die Hitze deutlich zu spüren, dennoch erarbeiteten sich die SVK Akteure mehrere hochkarätige  Chancen, allerdings ohne zählbaren Abschluss. Es blieb also beim hoch verdienten Erfolg. Erwähnenswert ist, dass mit Jürgen Ungerbühler ein Routinier zwischen den Pfosten stand ( Dickes Kompliment !) und die „Wutzegriller“ als zahlreiche Truppe sowohl die Zweite, also auch die Erste über drei Stunden anfeuerten. Herzlichen Dank !

Tore: 0:1 (7.) Florian Waidner, 1:1 (10.), 1:2 (22.) Matthias Spuhler, 1:3 (38./FE) Daniel Leibrock

SR: Kai-Uwe Kinne (Ottweiler)

SVK:  Jürgen Ungerbühler, Philip Schwartz, Florian Waidner, Frederik Brill, Daniel Leibrock, Fabian Wachter, Matthias Spuhler, Pascal Krämer, Moritz Günther, Julian Günther, Michael Weimann, Andreas Schwarz (ETW), Jan Weber, Hendrik Erbelding, Alexander Kleinschmidt, Gianluca Schumacher, Dennis Schmidt und Sebastian Endres.

 

DJK St. Ingbert II  –  SV Kirkel II   1:8 (0:4)

Die Zweite des SV Kirkel gab am vergangenen Sonntag auf auswärtigem Terrain mächtig Gas und dank eines beeindruckenden 8:1 Auswärtserfolges setzten sich die Aktiven in der Tabelle auf Platz 1 fest ! Wobei  jede erfolgreiche Aktion des kurzfristig eingesetzten Keepers Marc Schramm frenetisch von den Wutzegrillern vom Spielfeldrand aus mit viel Beifall belohnt wurde. Herzlichen Glückwunsch zu dieser feinen Leistung des Teams angesichts der sehr hohen Temperaturen.

Tore: Dennis Schmidt und Berathiben Logeswaran trafen je 2x, und je 1x zeichneten sich als Torschützen aus: Giuliano Russi, Patrick Wachter, Ciro Loverde und Jan Weber.

SVK: Marc Schramm, Sarvan Sheikhmaamo, Patrick Wachter, Giuliano Russi, Mike Henkel, Alexander Kleinschmidt, Frank Ungerbühler, Dennis Schmidt, Berathiben Logedswaran, Till Remmlinger, Jan Weber, Andreas Schwarz (ETW), Samuel Guckert, Tobias Langenbruch, Sigmar Bastian, Tim Schwitzgebel, Christian Bubel, Ciro Loverde.

VORSCHAU:

Am kommenden Sonntag ist der SV Kirkel Gastgeber zu den ersten Heimspielen der Saison im Mühlenweiher-Stadion. Gäste sind die Aktiven des SV Bruchhof-Sanddorf.

Anstoßzeiten: 13:15 sowie 15:00h