SC Olympia Calcio NK – SV Kirkel 2:2 (2:2) und Pokal 2. Runde

Die Saison ist mit dem ersten Spiel beim erklärten Favoriten SC Olympia Calcio Neunkirchen zur Zufriedenheit seitens des SV  Kirkel schon Geschichte. Kirkel startet stark, verbucht spielerisch auf alle Fälle die ersten 30 Minuten klar für sich, dann dennoch nach Rückstand auf Augenhöhe. Die Gastgeber zunächst anfänglich kalt erwischt, denn in der 4. Minute zimmert Daniel Leibrock aus gut 23 Metern die Kugel unter die Latte ins Netz. Ein toller Beginn. Calcio versucht zwar einiges, doch der SVK hat auf seiner Seite in der 8. Minute durch Tobias Masyk in einer 1:1 Situation die Chance auf 2:0 zu erhöhen, die Aktion ist jedoch zu überhastet. Wenige Minuten später wieder ein brenzliger Ball für die Calcio, doch der Ball will nicht ins Netz und verfehlt nach Pressschlag nur um Zentimeter das Gehäuse. Bis dahin konnte kein Angriff der Calcio registriert werden, doch der erste ernsthafte Spielzug wird durch einen Deckungsfehler auf Kirkeler Seite durch Sipan Ali erfolgreich zum 1:1 abgeschlossen – und damit der bisherige Spielverlauf vollends auf den Kopf gestellt wird, findet eine richtige „Gurke“ zum 2:1 für die Gastgeber den Weg ins Netz. Doch der SVK antwortet wenige Minuten später gut und markiert kurz danach durch Gianluca Schumacher den Ausgleic h 2:2.

Pause und die 65. Sieht Florian Waidner im Angriff, dessen Pass auf Tobias Masyk wird leider an der Latte gebremst !  Calcio trifft kurz danach noch den Pfosten und das waren die dicksten Chancen in Durchgang zwei. Einen riesen „Aufreger“ gab es noch in der 92. Minute, als Florian Felden im 16er der Gastgeber ganz klar von hinten von den Beinen geholt wird, doch der ansonsten über weite Strecken gut agierende SR ahndet das eindeutige Foul leider nicht und lässt die Partie weiter laufen. Die Aktiven des SVK liefern eine über weite Strecken der Partie gute Leistung ab und sehen sich mit dem Ligafavoriten absolut auf Augenhöhe – und hätten mit ein wenig Glück mehr erreichen können.

Tore: 0:1 (4.) Daniel Leibrock, 1:1 (32.), 2:1 (35.), 2:2 (35.) Gianluca Schumacher

SR: Sascha Berwanger (Gersheim)

SVK: Rainer Schmidt, Frederik Brill, Daniel Leibrock, Manuel Pink, Gianluca Schumacher, Matthias Spuhler, Florian Felden, Pascal Krämer, Tobias Masyk, Sebastian Endres, Julian Günther, Berathiben Logeswaran, Florian Waidner.

SC Olympia Calcio NK II  –  SV Kirkel II    3:0

Eine aus der Personalnot zusammen gestellte Kirkeler Zweite konnte an diesem frühen Sonntagmittag nicht viel erreichen und muss verdient die drei Punkte dem Gastgeber überlassen.

VORSCHAU:  Am Sonntag, dem 13.8. ist der SV Kirkel Gastgeber für die Teams vom SV Bexbach.

Anpfiff der zweiten Mannschaften um 13:15h, die Erste spielt dann ab 15:00h. Hoffen wir, dass nach dem gelungenen Saisonstart unsere Zuschauer, unsere Fans dies zahlreich honorieren und unsere Aktiven unterstützen. Also, herzlich Willkommen im Mühlenweiher-Stadion am kommenden Sonntag.

POKAL: Der SV Kirkel gewann am Mittwoch 2.8. gegen den SSV Wellesweiler mit 6:1 und trifft nun am Mittwoch dem 16. August im Mühlenweiher-Stadion auf die Erste des FC Palatia Limbach. Hoffen wir auf einen respektablen Zuschauerzuspruch. Anpfiff ist für 18:30 vorgesehen, da je nach Witterung der ursprünglich angesetzte Anpfiff um 19:00h zu spät sein kann.