SV Beeden – SV Kirkel Spielbericht

SV Beeden    –    SV Kirkel        1:6 (0:2)

Die Aktiven des SVK zeigten sich gut gerüstet und hätten bereits nach fünf Minuten durch  Daniel Leibrock in Führung gehen müssen, aber dessen strammer Schuss verfehlte sein Ziel nur knapp. Danach die nächste Großchance, doch Matthias Spuhler zieht das Spielgerät über den Kasten der Gastgeber. Kirkel ging in der 14 Minute mit 1:0 durch Till Remmlingers Flachschuss ins lange Eck in Führung. Das Powerplay des SVK brachte zunächst noch nichts zählbares. Erst nach 20 Minuten wurde die erste gute  Chance der Beeder registriert. Die 28. bringt das 2:0 doch Schiri Braun erkennt auf Abseits. In der 38. Minute fängt Spielertrainer Milos Jankovic den Ball ab, sieht wie Julian Günther  zum Sprint ansetzt, und schon kommt der Ball maßgerecht und es heißt 2:0. Dann ist Halbzeit und angesichts der zahlreichen großen Torchancen für den SVK ist das Halbzeitergebnis für die Platzherren recht schmeichelhaft. Dann hat der SVK zwischen der 51. und 55. Minute reihenweise Tormöglichkeiten und erst als in der 60. Minute Daniel Leibrock eine Spitzenvorlage für Julian Günther auflegt, ist das 3:0 perfekt. Matthias Spuhler baut mit einem Hackentrick die Führung auf 4:0 (64.) aus und dann kommt das „Tor des Tages“ durch Milos Jankovic, der einen halbhohen Ball  mit Vollspann in die Maschen des Beeder Tors befördert. 5:0 und erst kurz danach gelingt den Gastgebern durch einen verschätzten Ball in der SVK Abwehr der Ehrentreffer. 5:1. Und der SV Kirkel hat noch nicht genug, möchte sein Torverhältnis verbessern, was auch in der 88. Minute gelingt, als Florian Waidner zum 6:1 der Schlusspunkt dieser Partie gelingt.

Das Team: Rainer Schmidt, Philip Schwarz, Florian Waidner, Frederik Brill, Ernes Custic, Daniel Leibrock, Milos Jankovic, Berathiben Logeswaran, Till Remmlinger, Julian Günther, Marc Schweitzer, Matthias Spuhler,  Hendrik Erbelding, Patrick Wachter, Janos Funk, Mirza Karabegovic und Jan Weber.

Tore: 0:1 (14.) Till Remmlinger, 0:2 (38.) Julian Günther, 0:3 (60.) Julian Günther, 0:4 (64.) Matthias Spuhler, 0:5 (73.) Milos Jankovic, 1:5 (76.) Ecker, 1:6 (88.) Florian Waidner

Schiri: Michael Braun (Neunkirchen)

Unsere Zweite hatte spielfrei, ebenso am kommenden Sonntag.

Vorschau: Am Sonntag 27.9. ist unsere Erste  Gast beim SV Altstadt. Die Partie wird um 15:30 h

angepfiffen.

 

This article has 1 Comment

Comments are closed.