SV Biesingen – SV Kirkel 3:0 (1:0)

SV Kirkel – SV Biesingen 3:0 (1:0) Auch im ersten Rückrundenspiel der laufenden Saison hatten unsere Jungs keine Mittel gefunden, um auf dem nassen und schnellen Kunstrasen ihr vorhandenes spielerisches Können entsprechend umzusetzen. Auch wenn man eine gute halbe Stunde dem Gegner auf Augenhöhe begegnete, muss man am Ende akzeptieren dass man ab dem 0:1 Rückstand immer weniger Chancen und Spielanteile für sich verbuchen konnte und somit zurecht am Ende als Verlierer vom Platz ging. Ob man diese „Kunstrasenphobie“ ausgerechnet am kommenden Samstag im Nachholspiel gegen den amtierenden Tabellenzweiten in Bliesmengen wird bezwingen können, bleibt die Hoffnung.

Aufstellung: Schmidt R., Brill F., Günther M. (80. Weinmeier V.), Logeswaran B. (63. Oskam M.), Leibrock D., Krämer P., Schweitzer M. (45. Felden F.), Schumacher G., Weimann M., Spuhler M., Günther J.

Die Zweite machte Ihre Sache wesentlich besser und belohnte sich selbst nach langer Zeit nochmals durch ein hoch verdientes 6:1. Teamgeist, eine „gute Mischung aus Alt und Jung“ sowie mannschaftliche Geschlossenheit führten am Ende mit entsprechendem Willen zum verdienten Erfolg.

Mannschaft: Schramm M., Siegel P., Guckert J., Thomas M., Wachter P., Gabelmann N., Erbelding H., Bähr M., Thomas M., Wagner P., Kleinschmidt A., Remmlinger T., Schwarz A.

Torschützen: Thomas M. (7.,15.,37.), Wagner P. (32.), Erbelding H. (49.)

Bereits am Samstag trifft die Erste um 17.15 Uhr auf die Gastgeber in Bliesmengen, die Zweite spielt danach erst um 19.00 Uhr ebenfalls in Bliesmengen.