SV Kirkel aktuell zum Jahresende

SV Kirkel aktuell zum Jahresende:

Ein ungewöhnliches Jahr geht zu Ende und eine weiterhin unsichere Zukunft steht uns leider immer noch bevor.

Der saarländische Fußballverband hat zwar im Laufe der Woche unterschiedliche Szenarien zur Fortsetzung bzw. Beendigung der Saison veröffentlicht, aber bereits wenige Tage später erscheinen diese Annahmen bereits als wenig realistisch. Denn einen uneingeschränkten Trainingsbetrieb ab dem 15 Januar und einem Start der Spiele ab 14. Februar kann man sich nach dem erneuten Lockdown heute kaum noch vorstellen. Sicher ist derzeit nur, dass man bis zum 30.06. die Saison irgendwie zu Ende bringen will, keine Spiele ohne Zuschauer stattfinden sollen und der Spielbetrieb 4 Wochen nach Freigabe des Trainingsbetriebs starten wird.

Natürlich leiden alle Akteure des SV Kirkel sehr unter dieser Situation. Aber glücklicherweise haben wir einige sehr aktive Mitglieder in unseren Reihen, die sich auch in diesen schweren Zeiten nicht unterkriegen lassen und den Verein nach vorne bringen. Als echtes Aushängeschild für den SV Kirkel und damit verbundenes höchstes ehrenamtliches Engagement ist hierbei vor allem der neue Anbau am Sportheim für alle sichtbar. Dank gilt dabei in erster Linie Jürgen Schunk, der das ganze Jahr über nicht müde wurde, freiwillige Helfer für den Verein zu motivieren, um gemeinsam hier einen echten Meilenstein in der Vereinsgeschichte zu schaffen. Riesigen Dank an alle diese Mitglieder, Unterstützer und Freunde des Vereins.

Aber es zählen nicht nur die großen Projekte. Auch kleine Gesten, wie eine gelungene Nikolausüberraschung aus den Reihen der Aktiven für Spieler und Vorstand oder Video Trainingseinheiten durch unseren engagierten Trainer werden der Gemeinschaft helfen, in dieser Krise zu bestehen und sich als Verein nicht unterkriegen zu lassen. Die Weichen für die Zukunft wurden bereits früh in diesem Jahr gestellt, viele tolle Leute bilden eine verlässliche und stabile Vereinsbasis und die wirtschaftliche Situation bietet weiterhin Rückhalt für eine gute Entwicklung in der Zukunft.

Diese Zukunft wird auch entscheidend davon abhängen, wie unser neuer Vorstand aussehen wird. Sobald es die Situation wieder zulässt, werden wir deshalb hoffentlich bald zu einer entsprechenden Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen einladen können, um dem Verein die nötige Struktur zu geben, die als Basis für eine positive Entwicklung notwendig ist.

Bis dahin wünschen wir zunächst allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern eine ruhige, besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem Gesundheit, viel Glück, Spaß und Erfolg in 2021. Bleibt gesund und dem SV Kirkel auch zukünftig positiv verbunden!!

Vorstand SV Kirkel