SV Kirkel – SF Reinheim

SV Kirkel   –   SF Reinheim             10:1  (3:0)

Es waren in den vergangen Jahren immer „enge“ Matches gegen die Gäste aus Reinheim, doch diesmal landet der SVK einen auch in dieser Höhe verdienten Kantersieg. Unser Keeper Rainer Schmidt vereitelte mit 3 prächtigen Paraden Torerfolge der SFR – aber Spieler des Tages, ohne die Leistung der anderen SVK Spieler zu schmälern, war zweifelsfrei Spielertrainer Milos Jankovic. Er, heute mit einem immensen Torhunger, mit absolutem Willen (die Zuschauer bekamen einen Eindruck welch Potential der Mann hat), dabei wurde er immer über die Flügel bestens bedient, steuerte alleine 6 Tore zum Endergebnis bei. Dabei vergab der SVK noch einen Foulelfmeter und ein bis zu seiner Auswechslung gut aufgelegter Torwart Borella bei den Gästen vereitelte Schlimmeres. Der SVK kompensierte die Verletzten Akteure gut – und „Neuling“  Samuel Guckert  fügte sich mit guten Aktionen ins Team ein. Immer wenn es aus dem Mittelfeld ging, wenn ballsicher gespielt wurde, wusste der SVK zu Gefallen und war gefährlich,  erarbeitete sich weitere dicke Chancen, die aber nicht verwertet wurden, was denn des Guten zu viel gewesen wäre. Damit sieht die Tabellensituation für den SVK schon wieder anders aus; kommendes Wochenende führt der Spielplan die Aktiven nach Rentrisch.

Das Team: Rainer Schmidt, Florian Waidner, Frederik Brill, Ernes Custic, Hendrik Erbelding, Daniel Leibrock, Milos Jankovic, Matthias Spuhler, Marc Schweitzer, Jan Moritz, Julian Günther, Samuel Guckert, Patrick Wachter, Pascal Wagner und Mirza Karabegovic

Tore: 6 x Milos Jankovic und je 1 x Frederik Brill, Daniel Leibrock, Matthias Spuhler und Patrick Wachter.

Schiri: Markus Neu  (Sankt Ingbert)

SV Kirkel II    2:0

Da die Gäste nicht antraten, wurde diese Partie am grünen Tisch mit Sieg und 2:0 für den SVK gewertet.

 

Vorschau: Am Sonntag  18. Oktober sind die Teams des SV Kirkel bei der TuS  Rentrisch zu Gast.

Um 12:30 wird das Spiel der Zweiten Mannschaften angepfiffen. Um 16:00h erfolgt der

Anpfiff der Ersten.

HYGIENE: Vorschriften sind vor dem Betreten des Stadions ausreichend ausgeschildert; bitte folgen sie unbedingt den Anweisungen des Personals. Herzlichen Dank. Außerdem informieren wir die Stadionbesucher, dass im Mühlenweiher-Stadion k e i n e überdachten Sitzplätze angeboten werden.

.