SV Kirkel – SG Ommersheim/Erfweiler/Ehlingen

SV Kirkel  –  SG Ommerheim/EE     5:0 (5:0)

Dem Gästekeeper Maximilian Feibel wünschen wir nochmals auf diesem Weg schnelle und gute Genesung; er hatte sich bereits in der 4. Minute nach einem Hechtsprung ohne Fremdeinwirkung schwer an der Schulter verletzt. Die Frage war , inwieweit diese Verletzung psychisch auf das Team der Gäste Einfluss nahm ? Es war vor etwa 400 Zuschauern ein Spiel der Superlative – zumindest aus Sicht des Gastgebers SV Kirkel. Der Trainer des SVK, Patrick Severin,  verdient ein Sonderlob, da er das Team optimal eingestellt hatte. Eine taktische Meisterleistung !! SGOEE körperlich sehr präsent, wollte unbedingt dieses Spiel für sich entscheiden, macht  das Spiel, und die Defensive und Mittelfeld Kirkels fängt die Bälle regelmäßig ab und startet überaus erfolgreiche Konter. Ob sich die Gäste mit dieser Spielweise Kirkels nicht verrechnet hatten ?  Diese schnellen Konter waren giftig und taten den Gästen weh. 4.Minute und Marc Schweitzer zieht einen Freistoß nur knapp über die Querlatte. Und noch so ein Konter, der erst im 16er gestoppt wird. Foulelfmeter. Und diesen verwandelt Daniel Leibrock souverän zur 1:0 Führung (7.) Und der nächste Konter in der 11. Minute, den Dennis Schmidt eiskalt zum 2:0 erfolgreich beendet. Als dann der gleiche Spieler in der 25. Spielminute das 3:0 markiert, sah man die Gästespieler schon mit hängenden Köpfen. Und die famose Leistung des SVK wurde durch das 4:0 durch Fabian Wachter gekrönt. Kurz vor dem Pausenpfiff schlug es erneut im Gästetor durch Dennis Schmidt (44.) zum nie geglaubten 5:0 Halbzeitstand ein. Im zweiten Durchgang sahen die zahlreichen Besucher auf den Rängen einen SV Kirkel, der angesichts der klaren Führung das Spiel nie aus der Hand gab und durchaus noch 2, bzw. 3 Riesenchancen hatte. Die SG Ommersheim hatte im gesamten Spiel  nicht eine nennenswerte gefährliche Torchance, also galt für den SVK : Kräfte sparen für die noch kommenden Aufgaben und keinen Verletzten ! Das Team wurde ob seiner grandiosen Leistung nach dem Schlusspfiff mit viel Beifall auf dem Gang in die Kabinen bedacht. Doch bei aller Euphorie: Es sind noch einige Spiele zu bestreiten, auch wenn der SVK im 22. Spiel ohne Niederlage bleibt, heißt es auf dem Teppich bleiben. Ohne die Leistung der anderen Aktiven zu schmälern, aber mit herausragender Leistung zeichneten sich Daniel Leibrock und Dennis Schmidt aus !

Tore : 1:0 (7./FE) Daniel Leibrock, 2:0 811.) Dennis Schmidt, 3:0 (25.) Dennis Schmidt, 4:0 (34.) Fabian Wachter, 5:0 (43.) Dennis Schmidt.

SVK: Rainer Schmidt,Marc Schweitzer, Frederik Brill, Hendrik Erbelding, Daniel Leibrock, Fabian Wachter, Dennis Schmidt, Matthias Spuhler, Pascal Krämer, Julian Günther, Michael Weimann.

ETW Björn Jeckel, Florian Felden, Gianluca Schumacher, Berathiben Logeswaran, Till Remmlinger, Sebastian Endres, Moritz Günther, Mike Henkel

SR:  Kai-Uwe Kinne (Ottweiler) mit tadelloser, souveräner Lei(s)tung

SV Kirkel II  –  SG Ommerheim EE       0:3 (0:3)

Ausgerechnet kurz vor Saisonende hat die Zweite des SVK einen „gebrauchten“ Tag. Es lief quasi nicht viel zusammen, man operierte ohne Zug und Druck und so entführten die Gäste verdient die drei Punkte aus Kirkel. Es ist für die SVK II noch nichts verloren, doch muss in den verbleibenden Partien eine Leistungssteigerung  gezeigt werden, damit diese Saison noch erfolgreich beendet werden kann.

SVK: Björn Jeckel, Janos Funk, Patrick Wachter, Alexander Kleinschmidt, Berathiben Logeswaran, Till Remmlinger, Jan Weber, Saarvan Sheikhmaamo, Andreas Schwarz, Sebastian Endres, Mike Henkel, Marvin Blon, Martin Thomas, Mirco Feld, , Samer Rezek, Samuel Guckert.

VORSCHAU: Am kommenden Spieltag sind die Teams des SV Kirkel zu Gast beim TuS Lappentascherhof. Die Zweite startet um 13:15 und die Erste um 15:00h

 

This article has 1 Comment

  1. Hallo Jungs,
    alles gut und toll gemacht.
    „Meisterhaft !!!“
    Lob an alle eingesetzten Spieler , aber auch an das Betreuer- und Trainerteam sowie an alle
    Verantwortlichen des SVK.
    Viel Erfolg auch beim nächsten Spiel in “ Lappentasch“.

    Mit sportlichen Grüßen, euer Fritze.

Comments are closed.