SV Kirkel – SV Altheim 1:0 (0:0)

SV Kirkel – SV Altheim 1:0 (0:0)

Es war das erwartet schwere Spiel gegen den favorisierten „Meisterschaftsanwärter“, der unseren Jungs über die gesamt Dauer bei unangenehm schwülem und Kräfte zehrendem Wetter alles abverlangte. Dabei entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau mit Torchancen auf beiden Seiten. Die größte davon sicherlich bereits Mitte der ersten Hälfte, als Altheim einen Foulelfmeter nicht verwandeln konnte. In der Summe allerdings war die Chancenbilanz ziemlich ausgeglichen, so dass der sehenswerte Kopfballtreffer von Dennis Schmidt an diesem Tag den entscheidenden und glücklichen Unterschied machte, und somit der Mannschaft einen nicht unverdienten Sieg bescherte. Bemerkenswert auch vor der Tatsache, dass man gegenüber vergangenem Sonntag beide Innenverteidiger ersetzen musste, und dennoch das gesamte Team hervorragend „funktionierte“. Ein großer Sieg aufgrund Einstellung, Moral und Teamgeist bei jedem Einzelnen.

Aufstellung: Schmidt R., Felden F., Günther M., Krämer P., Günther J., Leibrock D., Schumacher J. (Logeswaran 90.), Schmidt D., Weimann M., Oskam M. (80. Erbelding H.), Spuhler M.

Tor: Dennis Schmidt (53.)

Die Zweite erlebte an diesem Sonntag ein „Wechselbad der Gefühle“ und wurde am Ende leider nicht für den aufopferungsvollen Kampf belohnt. Man kämpfte sich nach 0:1 und 1:3 jeweils zurück und ging sogar mit 4:3 in Führung, musste sich dann aber am Ende dennoch „unter Wert“ mit 5:4 geschlagen geben. Am Ende aber eine anerkennenswerte Leistung auf der sich aufbauen lässt.

Aufstellung: Schwarz A. (45. Schramm, M.),Blon, M., Funk J., Guckert J., Thomas M., Wachter P., Russi G., Gabelmann, N., Kleinschmidt A., Remmlinger T., Guckert S., Kiefer N., Schwitzgebel T.

Tore: Russi, Gabelmann (2), Wachter

Bereits am kommenden Samstag! startet die Erste wie gewohnt um 16.00 Uhr auf dem Hartplatz in Erfweiler. Die Zweite beginnt um 14.15 Uhr.