SV Kirkel – SV Bruchhof-Sanddorf

Beide Teams auch am 2. Spieltag weiterhin erfolgreich !

SV Kirkel  –  SV Bruchhof-Sanddorf    3:0   (0:0)

Es war – wie fast immer – gegen die Gäste die erwartet schwere Partie, obwohl über achtzig Minuten Ballbesitz für den SV Kirkel auf der positiven Seite zu vermerken war, wie auch in zwei, drei Situationen viel Pech. In Minute siebzehn wird mit gutem Auge für den freien Raum steil Richtung Gästetor gepasst, Matthias Spuhler zieht den Sprint an, überläuft die komplette Abwehr, hat die Kugel, ist allein vor dem Gästetorwart, da kommt der Abseitspfiff und wütende Proteste des SVK – zurecht. Eine klare Fehlentscheidung, offensichtlich ging das alles zu schnell. Dann eine Dreierkopfball-Stafette und Michael Weimann zieht das Leder nur knapp am Pfosten vorbei. Die 32. Minute bringt einen wuchtigen Kopfball von Fabian Wachter, doch der Ball prallt an die Unterkante (Wembley) und wieder raus.  Halbzeit. In der 55. Minute endlich das längst verdiente 1:0 für den SV Kirkel, als Federik Brill Maß nimmt und sein Freistoß schlägt flach ein. Dann geht der Gästespieler Reinsch mit gelb/rot vom Platz (57.) Die Zuschauer sehen dann eine Flanke von rechts und gleich drei ! Angreifer des SVK verpassen nur knapp (65.). Kirkel baut dann durch Matthias Spuhler auf 2:0 aus, als er vor dem 16er die lange Ecke frei sieht und schon liegt der Ball exakt dort im Gästegehäuse; und das Endresultat bleibt Daniel Leibrock vor behalten, als er einen durch Patrick Walter verschuldeten Foulelfmeter eiskalt und hoch unter die Latte zum 3:0 für den SVK verwandelt.

Erwähnenswert ist noch die rote Karte für einen Gästespieler  der wegen Nachtretens vom Platz gehen musste. Ein unterm Strich erarbeiteter aber verdienter Erfolg.

Tore: 1:0 (55.) Frederik Brill, 2:0 (80.) Matthias Spuhler , 3:0 (88./FE) Daniel Leibrock

SR: Patrick Kreinbihl (Saarbrücken)

SVK: Rainer Schmidt, Philip Schwartz, Frderik Brill,Daniel Leibrock, Fabian Wachter, Gianluca Schumacher, Matthias Spuhler, Pascal Krämer, Moritz Günther, Julian Günther, Michael Weimann, Andreas Schwarz (ETW), Jan Weber, Hendrik Erbelding, Alexander Kleinschmidt, Dennis Schmidt, Till Remmlinger, Sebastian Endres.

SV Kirkel II – SV Bruchhof-Sanddorf II   6:2 (4:1)

Die Zweite des SV Kirkel bleibt als Tabellenführer Chef auf dem Platz, führt zur Halbzeit bereits mit 4:1 und vollendet das Match erfolgreich mit 6:2, bleibt also weiterhin ganz oben in der Tabelle. Mit einer stabilen Leistung seine Chancen ausgenutzt – das Team macht Laune !

Die Tore: 3 x Dennis Schmidt, 2 x Alexander Kleinschmidt, und Jan Weber.

SVK: Marc Schramm, Sarvan Sheikhmaamo, Janos Funk, Patrick Wachter, Giuliano Russi, Mike Henkel, Alexander Kleinschmidt, Nicolas Gabelmann, Dennis Schmidt, Till Remmlinger, Jan Weber, Andreas Schwarz (ETW), Jan Pottberg, Ciro Loverde.

VORSCHAU: Am kommenden Sonntag  und am Sonntag darauf (19. und 26.8.) haben die Aktiven des SVK spielfrei, was den wenigen Teams in dieser Liga geschuldet ist. Lediglich am 15.8. findet hier in Kirkel das bereits angekündigte Pokalspiel um 17:00 statt.

In der Liga geht es am 2.9. mit den Auswärtsspielen bei der DJK Münchwies weiter.